DV Mark Micro 50 - Preisgünstiger Transistor-Verstärker für die Bühne | Gitarren-Blog

Gitarre lernen und verstehen

DV Mark Micro 50 - Preisgünstiger Transistor-Verstärker für die Bühne

DV Mark Micro 50
Inwiefern eignet sich ein 300 € teures (oder eher günstiges) Transistor-Topteil für den professionellen Live-Einsatz eines viel spielenden Gitarristen?
Dieser Frage bin ich nachgegangen und habe den DV Mark Micro 50 ausgiebig getestet.

Wenn man regelmäßig live spielt und sich, wie wahrscheinlich die meisten von uns, eigenhändig um den Transport der eigenen Ausrüstung kümmern muss, ist eine 4x12er-Box mit dreikanaligem Vollröhren-Topteil irgendwann nicht mehr die erste Wahl. Viele Gitarristen haben die Schlepperei früher oder später satt und sehnen sich nach leichtem und kompaktem Gitarrenequipment.
Zudem sind Gitarrenamps doch zumeist ohnehin völlig überdimensioniert, zu laut, zu sperrig, und der Stress mit Tontechnikern und Publikum ist vorprogrammiert.

Schau dir hier meinen Video-Test des DV Mark Micro 50 an:

Oder schau dir das Video direkt bei YouTube an:
https://www.youtube.com/watch?v=414W98zWYUQ

DV Mark Micro 50 Transistorverstärker

Das ist zumindest meine Vorgeschichte, die mich hellhörig werden ließ, als in der Zeitschrift Gitarre & Bass der neue DV mark Micro 50 vorgestellt wurde:
Ein kleines Transistor-Topteil, dass klanglich einem guten Röhrenamp in nichts nachstehen soll! Dazu noch zwei Kanäle und ein eingebauter Hall.
Könnte das die rücken- und ohrenschonende Amp-Lösung für die Bühne sein?

Hast du noch Fragen zum DV Mark Micro 50? oder kennst du den Amp bereits? Dann lass mich deine Meinung wissen, indem du mir einen Kommentar hinterlässt!

Möchtest du mehr von mir lernen? Dann mach mit bei meinem völlig kostenlosen Kurs "Besser spielen, ohne mehr zu üben? - 10 Tipps, die jeder Gitarrist kennen sollte"! Darin verrate ich dir einige Tricks, die ich über die Jahre gelernt habe!


blog comments powered by Disqus