Jahresrückblick 2015 - Meine beliebtesten Videos | Gitarren-Blog

Gitarre lernen und verstehen

Jahresrückblick 2015 - Meine beliebtesten Videos


Jahresrückblick 2015 Gitarrenvideos

Rechtzeitig zum Jahresende sind Jahresrückblicke mit den wichtigsten Ereignissen des zurückliegenden Jahres wieder in allen wichtigen Medien vorzufinden.
Natürlich gibt es auch hier bei Gitarrenvideounterricht.de an dieser Stelle einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse des Jahres: Ich zeige dir die Top 10 meiner am häufigsten angeschauten Unterrichtsvideos des Jahres 2015!

Platz 10: 10 Tipps zur Improvisation mit der Pentatonik
In diesem Video machte ich Vorschläge, wie man mit einfachen Übungen sein Improvisationsvermögen mit der Lieblingstonleiter aller Gitarristen, der Pentatonik, auf das nächste Level hebt. Auch wenn du das Video schon gesehen haben solltest: Schau es dir noch mal an und überprüfe, welche der Tipps du schon umgesetzt hast!


Platz 9: Begleitrhythmus für Fortgeschrittene
Eines meiner allerersten Videos, aufgenommen im Januar 2014, erfreute sich 2015 großer Beliebtheit. Hier sitze ich im dunklen Proberaum und zeige einen interessanten Akustik-Gitarren-Rhythmus auf Sechzehntelnoten-Basis.
Obwohl Bild- und Tonqualität noch sehr zu wünschen übrig lassen, wurde es 2015 so oft angeschaut. Inhalt geht also doch vor technischer Qualität!


Platz 8: Fingerpicking-Pattern
Anfangs habe ich noch mehrere Videos an einem Tag aufgenommen. Im Lauf der Zeit wurden die Videos dann komplexer und damit zeitaufwendiger, so dass an mehrere Videos an einem Tag nicht mehr zu denken war.
Vom selben Tag wie das vorherige Video stammt daher dieses Tutorial, in dem ich mein wichtigstes Fingerpicking-Pattern zeige.


Platz 7: Powerchords lernen
Die Powerchords zählen für jeden E-Gitarristen zu den wichtigsten Grundlagen. In meinem Video zu dem Thema habe ich daher Wert darauf gelegt, die Powerchords nicht nur zu zeigen, sondern auch das Hintergrundwissen zu vermitteln. Die Videoqualität war dabei schon etwas besser als in den Videos von Platz 8 und 9, die noch einen Monat zuvor entstanden.


Platz 6: Akkorde verstehen
Einer der Schwerpunkte meiner Videos ist das Vermitteln von Hintergrundwissen. Jeder Gitarrist soll verstehen, was er spielt. Kein kopfloses „Malen nach Zahlen“, sondern fundierte musikalische Allgemeinbildung macht den Unterschied. In diese Kerbe schlägt auch das Video, in dem ich erkläre, wie die bekannten „Lagerfeuer-Akkorde“ zustande kommen und warum man wann welche Saiten greift und anschlägt.


Platz 5: „Happy Birthday“ in sechs Versionen
Jeder Gitarrist ist früher oder später einmal in der Situation, ein Geburtstagsständchen spielen zu müssen oder zu wollen. In diesem Video habe ich das Geburtstagslied schlechthin in sechs verschiedenen Bearbeitungen für Gitarre gezeigt, von leicht bis schwer.
Unbedingt anschauen, der nächste Geburtstag kommt sicher schon bald!


Platz 4: Jazz-Akkorde lernen: Die Basics
Auch eines meiner allerersten Videos aus dem dunklen Proberaum!
Wie kann man auf der Gitarre komplexe Akkorde so umsetzen bzw. vereinfachen, dass man sich nicht die Finger bricht?! In diesem Video stellte ich ein einfaches Konzept dazu vor.
Die zahlreichen interessierten Rückmeldungen inspirierten mich dazu, das E-Book „Jazzakkorde für Gitarre“ zu schreiben, aus dem dann in Verbindung mit Video- und Audiomaterial ein ganzes „Kurspaket“ wurde.


Platz 3: Die Pentatonik in fünf Positionen
Wir Gitarristen haben zumeist eine Lieblings-Griffbrettposition, in der wir die Pentatonik gut beherrschen. Wollen wir aber das ganze Griffbrett nutzen, sind ganze fünf Patterns, Positionen oder Fingersätze notwendig, die ich in diesem Video zeigte.


Platz 2: Gitarre spielen nach Noten 2
Viele Gitarrenbücher werben schon auf dem Cover mit dem Hinweis „ohne Noten“ für einen vermeintlich einfacheren Weg, Gitarre zu lernen.
Mit dem großen Erfolg meiner Reihe zum Thema Grundlagen des Notenspiels für Gitarristen hatte ich daher nicht gerechnet. Dass auch der zweite Teil noch so oft angeschaut wurde, spricht dafür, dass viele Leute sich mit dem Thema auch wirklich beschäftigt haben.


Platz 1: Gitarre spielen nach Noten 1
Unangefochtener Sieger ist der erste Teil meines Noten-Tutorials!
Aufgenommen im Oktober 2014 wurde das Video alleine in 2015 über 25000 mal angeschaut. Damit ist es nicht nur mein meistgeklicktes Video 2015, sondern auch insgesamt mein größter Erfolg seit Beginn meiner Videoarbeit.



Danke fürs fleißige Anschauen, Liken und Kommentieren.

Ich freue mich immer über intelligente Rückfragen zu den Videos und auch nicht zuletzt über Vorschläge für neue Tutorials.

Was ist dein größtes spielerisches Problem oder zu welchem Thema gibt es einfach kein vernünftiges Lehrmaterial? Lass es mich wissen und vielleicht bespreche ich dein Thema schon bald in einem Unterrichts-Video!

Jetzt aber erst mal:

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2016!

Möchtest du mehr von mir lernen? Dann mach mit bei meinem völlig kostenlosen Kurs "Besser spielen, ohne mehr zu üben - 10 Tipps die jeder Gitarrist kennen sollte"! Darin verrate ich dir einige Tricks, die ich über die Jahre gelernt habe!

blog comments powered by Disqus